Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Kyritz, den 21.01.2019

Am 27. Januar vor 74 Jahren wurden die Gefangenen des Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau befreit. Im Jahr 2005 erklärte die UNO diesen Tag zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust. Dieser Tag und die damit verbundene Geschichte müssen für alle Generationen, besonders aber auch für die Jugend, als Mahnung in Erinnerung bleiben.

 

Die Kyritzer Gedenkveranstaltung für die Opfer Opfer des Nationalsozialismus findet am 27. Januar um 9 Uhr auf dem Jüdischen Friedhof in der Holzhausener Straße und anschließend am VdN-Denkmal in der Bahnhofstraße statt.

 

Programm:

 

Einleitende Worte zum Totengedenken, Stadtverordnetenvorsitzender Thomas Settgast

 

Totengedenken, Pfarrerin Gundula Reinshagen

 

Kranzniederlegung Jüdischer Friedhof, Holzhausener Straße

musikalische Begleitung: Peter Kulisch (Trompete)

 

Kranzniederlegung VdN-Denkmal, Bahnhofstraße

Musikalische Begleitung: Peter Kulisch (Trompete)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus